#1 Knochen? von WAU 12.03.2010 20:12

avatar

Knochen für den Hund ?

Knochen sind für den Hund kein Nahrungsmittel, sondern Beifutter. Auf freier Wildbahn werden die Knochen vom Hund lediglich nur angerührt, wenn ihm nichts anderes zur Verfügung steht!

Nicht zuträglich
Zu vermeiden ist das Füttern von allen gekochten oder geschmorten Knochen, denn diese splittern dadurch leicht beim kauen.

Knochen ist nicht Knochen
Schweineknochen mit viel Fleisch: Hunde sollten kein rohes Schweinefleisch fressen, da dieses den aujetzki-virus enthalten kann. Deutschland gilt als Aujeszky frei, dennoch sollte man Schweinefleisch nicht roh füttern. Kochen tötet das Virus ab.

Da sich an den Knochen leckeres Fleisch befindet, lieben Hunde Knochen und sind stundenlang damit beschäftigt die letzten Fleischteile abzunagen.

Beobachten Sie Ihren Hund genau, wenn er den Knochen abnagt. Sobald er anfängt, den Knochen zu zerbeißen, sollte der Knochen dem Hund weggenommen werden.

Röhrenknochen vom Geflügel und Kaninchen: Splittergefahr! Ablösungen können sich zwischen den Zähnen verklemmen oder im Hals stecken bleiben (Erstickungsgefahr).

Rindermarkknochen (Sandknochen), Kalbsknochen (Kalbskleinfleisch), Ochsenschwanzknochen, Lammrippchen sind relativ ungefährlich. Jedoch nach 30 minuten. Kauvergnügen sollten sie ausgedient haben, da Knochen im Übermaß genossen Stuhlverstopfung hervor rufen können.

Knochen und Junghund
Kalbsknochen enthalten alles, was ein junger Hund an Eiweiß, Kalzium und Phosphor etc benötigt.

Knochen und älterer Hund
Bei erwachsenen Hunden führt reichliche Knochenfütterung zu anhaltender Verstopfung. Bei älteren Hunden soll man deshalb, weil auch nicht nötig, die Knochenfütterung einstellen.

Natürlichgibt es Hunde, die schon lange ohne Probleme Knochen fressen und diese gut vertragen, aber auch bei diesen Hunden besteht das Risiko, dass irgendwann die Menge überschritten wird oder das Verdauungssystem schlechter funktioniert und die oben genannten Komplikationen auftreten.

Es gibt viele andere Dinge welche das Kauvergnügen fördern und gleichzeitig als Spielmöglichkeit dienen, hierbei jedoch bedenkenlos sind.

#2 RE: Knochen? von dani 25.01.2013 11:55

Hallo WAU,

vielen lieben Dank für die tolle Zusammenstellung. Wir bekommen im März/April einen Welpen und da versuche ich gerade so viel Wissen wie möglich in mir aufzusaugen. Ist das Kauen auf Knochen nicht auch gut für die Zahnpflege? Da gibt es doch extra Knochen aus irgendeinem Material, die eigentlich gar keine sind, sondern nur zum Kauen gedacht sind. Beim Futter haben wir das Welpenfutter von Petico.de ins Auge gefasst. Bekannte von uns hatten das auch und sie waren sehr zufrieden!
Vielen Dank nochmal!
Liebe Grüße

Dani

Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz